Bertram Graf v. Quadt: Mein „Ideal einer gegrillten Rehkeule“

von Bertram Graf v. Quadt Zutaten: 1 Rehkeule entbeint80g Schinkenspeck oder luftgetrockneten Schinken2-3 Knoblauchzehen1 Bund glatte Petersilie1 Bund Thymian1 Bund Rosmarin6 Sardellenfilets1 EL Balsamico Zubereitung:Rehkeule parieren – wobei bei dieser Zubereitungsmethode nicht jedes Silberhäutchen entfernt werden muss. Dann die Keule „aufklappen“: den Schnitt vom Knochen vertiefen, dann in den dickeren Teil der Keule einschneiden, so…

Bertram Graf v. Quadt über die Geschichte der Blattjagd

von Bertram Graf v. Quadt Wann genau der erste Mensch auf die Idee kam, das Fiepen der Gaiss nachzuahmen um damit einen Bock anzulocken, ist nicht bekannt. Aber es dürfte recht früh gewesen sein, denn erste Erwähnungen der Jagd mit dem Ruf auf das Reh tauchen schon bei den Minnesängern auf. Wolfram von Eschenbach gibt…

Fuchsgedanken

von Bertram Graf v. Quadt Es dürfte manchem Leser eine bekannte Tatsache sein, dass ich so meine bestimmten Gedanken über Vulpes vulpes L. habe und dass mir die Bezeichnung „Roter Freibeuter“ so recht nicht gefällt. Das riecht zwar nach großer Freiheit und Kühnheit, aber am End’ schmeckt es doch nur nach Pulverdampf und – Tod….

Mein Adventskranz

von Bertram Graf v. Quadt Ein Abstauber nur. Der Nachbar jagte und riet, einige Sitze weiter bei uns drin zu besetzen. Ein kurzer Vormittag, zwei Stunden nur im Wald unter der Burgruine. Ein enger Stand im Nebel, umgeben von Dickungen. Stille, als deckte der Dunst nicht nur die Sicht, sondern jedes Geräusch zu. Dann, weit…

Hunting Life – Moments of Truth

Buchvorstellung des Bertram Graf v. Quadt Unter diesem Titel hat der neuseeländische Autor Peter P. Ryan nach Wild South ( auf dem Krautjunker-Blog von Beate Fischer besprochen und Hunting New Zealand sein drittes Buch vorgelegt. Es liegt in englischer Sprache vor und wurde bei Bateman Books, Auckland als Paperback verlegt. Ich bin zu meinem Leidwesen…

Rehragout und Schnepfendreck: Alte, vergessene Wildrezepte. Jagd und Wilderei im bayrischen Wald zwischen 1848 und 1948

Buchvorstellung von Michael Schlecht Das Buch gliedert sich, wie der Untertitel nahe legt, in drei Teile: Die Geschichte der Jagd, mit Schwerpunkt auf die Lokalgeschichte im Mittelgebirge an Bayerns Ostgrenze Alte Wildrezepte aus den Rezeptsammlungen von Wirtshäusern, Bäuerinnen und bürgerlichen Köchinnen aus der Zeit nach der bürgerlichen Revolution  Die Geschichte der Wilderei im Bayerwald  Der…

10 Jahre HALALI

von Bertram Graf v. Quadt Zehn Jahre sind lang. Speziell, wenn es um Neuerscheinungen im Bereich der special-interest-Magazine geht. Wer in dem Markt so lange überlebt, kann was.Zehn Jahre sind kurz. Speziell, wenn man an dem, was man macht, große Freude hat.Beides trifft auf dieses Magazin zu: Halali – Jagd, Natur & Lebensart. IWA –…

Das stille Jahr

von Bertram Graf v. Quadt Es gibt keinen Lebensbereich, in dem man nicht spürte, dass dieses Jahr anders ist. Ein Virus lähmt das Leben – sagen die einen. Die anderen sagen, dass der politische Umgang damit das Leben lähmte. Beides stimmt aus der Sicht des Autoren. Aber die Ursache ist angesichts der Wirkung letztlich sekundär….

Freud’ am Wasser

von Bertram Graf v. Quadt Es gab bei uns zu Haus’ ein Schrankl, da durften wir Kinder unter höchsten Strafen nie dran. Es stand in der väterlichen Bibliothek links neben der Tür, und darin war der Plattenspieler meines Vaters. Manchmal, an den Wochenenden, oder wenn der Betrieb Ferien hatte, ging er daran, zog eine Schallplatte…

Siegerkürung des Gedichtwettbewerbs zum Lobpreis der Wildwurst

Gemeinsam mit Koch und Kochbuchautor Karl-Josef Fuchs aus dem Romantik Hotel und Restaurant Spielweg (siehe: https://www.spielweg.com/) kam ich auf die Idee, unsere Liebe zu Wildwürsten mit einem breiteren Publikum zu teilen. Zu diesem Behufe veröffentlichte ich am 1. Mai 2020 den ersten Gedichtwettbewerb zum Lobpreis der Wildwurst (siehe: https://krautjunker.com/2020/05/01/gedichtwettbewerb-zum-lobpreis-der-wildwurst/). Das Gedicht sollte folgende Wörter beinhalten:…