Zwischen Brendel und Teufelskanzel: Goldgelber Lärchenröhrling (Suillus grevillei)

von Michael Rudolf Der Wald ist ein hosentaschenwarmer Gnadenort von einzigartiger Ambivalenz. Anderen erscheint er als gewöhnlicher Wald. Nur für den Pilzkenner erhält er zusätzliche Konnotationen. Für ihn ist Wald nicht gleich Wald und kann es auch niemals sein. Für ihn teilt sich der Wald auf in Stellen und Nichtstellen, in ergiebige und nicht ergiebige … Zwischen Brendel und Teufelskanzel: Goldgelber Lärchenröhrling (Suillus grevillei) weiterlesen