Alaska: Bretter gegen Bären

von Guy Grieve Nach einer Woche war mein Knöchel so weit abgeschwollen, dass ich mich daranmachen konnte, meine Hütte bärensicher zu verrammeln. Als Erstes trug ich die Sperrholzplatten und die Rollen mit der Isolationsmatte zusammen und stapelte alles drinnen im Haus, denn ich wusste, dass Charlie später einmal ein richtiges Dach nachrüsten wollte. Es war…

Eine Büroklammer in Alaska: Wie ich meinen Schreibtisch gegen die Wildnis eintauschte

Buchvorstellung Guy Grieve hat den Kanal voll. In seinem Job als Vertriebsangestellter bei einem schottischen Verlag, geht es nach einem spektakulären Flop abwärts. Wahrscheinlich weil ihn seine Aufgaben im Grunde überhaupt nicht interessierten. Er verschwendet zuviel Lebenszeit beim Pendeln im Auto und zuwenig in der Natur. Vor allem jedoch machen ihn die Darlehenszinsen für seinen Neubau und die Rückzahlungen…

Alaska: Eine unheimliche Begegnung im Unterholz

von Guy Grieve Am Ende eines jeden Tages schaute ich zufrieden auf meinen Stapel mit entrindetem Holz, der wieder ein wenig gewachsen war. Die glatten, hellen Stämme lagen im Unterholz zwischen ihren dunklen, noch nicht geschälten Verwandten, was mich seltsamerweise an britische Urlauber erinnerte, die sich an einem Strand in Spanien niedergelassen hatten, auffällig bleiche…