Erstes jagdliches Erleben

von Roderich Götzfried Max war noch nicht drei Jahre alt, da musste ich ihn notgedrungen schon zu einer Entenjagd mitnehmen. Zu dieser Zeit durfte ich mit einem Jagdfreund mittwochs immer ins Kinzigtal bei Bad Soden-Salmünster zum Enteneinfall fahren. Aus Gründen, an die ich mich heute nicht mehr erinnere, musste ich Max an einem Mittwochnachmittag übernehmen,…

Der Weg zum erfolgreichen Jagdhund: Von der Welpenerziehung zum fertigen Helfer

Buchvorstellung von Beate A. Fischer Ich hatte im vergangenen Jahr mit großem Interesse von dem Erscheinen des vorliegenden Buches gehört. Insbesondere freue mich über ein Buch von Stefanie Blawe, nicht nur weil sie die richtige Hunderasse züchtet, sondern weil sie zu einer jungen Generation Ausbildern, Züchtern und Verbandsrichtern gehört, die Beachtung verdienen. Waren es früher…

Nose to Tail: Gegrilltes Ochsenherz mit Grünen Bohnen und eingelegten Walnüssen

Rezeptvorstellung von Reiner Grundmann EATING MY HEART OUT BABY Ochsenherzsalat, Französische Bohnen oder Rote Beete – geraspelt, „mied an Drässing“ von der schwarzen Walnuss und Meerrettichsauce nach einem Rezept der Nose-to-Tail-Legende  Fergus Henderson Ein Herz. Kurz und bündig und profan wird hier im Deutschen über das geheimnisvollste Organ gesprochen, das im Körper eines Tieres schlägt,…

Steinzeittechnik: Eine Fischreuse bauen

von John Plant Eine Fischreuse besteht aus einem großen Korb mit einem trichterförmigen Eingang. Fische schwimmen problemlos in den Trichter, können aber nicht so leicht zurückfinden, da der enge Eingang nur schwer zugänglich ist, wenn sie auf demselben Weg zurückschwimmen. * Werkzeuge und Materialien Steinklinge (Seite 16) Biegsame Ranken Ruten oder junge Bäume (zum Flechten)…

Schüsseltreiben – relativ reich und relativ arm

von Dr. Florian Asche Der kynische Philosoph Diogenes von Korinth galt als besonders bedürfnislos. Nicht umsonst soll er in einer Tonne gelebt haben. Eines seiner wenigen Besitzstücke war eine Wasserschale. Er zerbrach sie als er ein Kind aus der hohlen Hand trinken sah. Eines Tages dreht er sich auf dem Markt von Korinth im Kreis,…

Feine Leberwurst im Glas mit frisch gebackenem Brot

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Ich halte das Kochbuch Wild kochen!, herausgegeben von Alena Steinbach, in den Händen. Alena hat eigentlich Umweltmanagement studiert, ist mittlerweile Geschäftsführerin eines online-Jagdmagazins und – sicherlich auch durch ihre Öffentlichkeitsarbeit – eine der bekanntesten Jägerinnen Deutschlands. In ihrem Kochbuch schlägt sie den Bogen von klassischen Gerichten wie Rehgulasch mit Spätzle und…

Wild South: Hunting and Fly-Fishing the Southern Hemisphere

Buchvorstellung von Beate A. Fischer Das Buch illustriert in einer Reihe kleiner Vignetten eine Lebensepisode des Autors, die geprägt war von intensiven Jagd- und Angelerlebnissen in Neuseeland, Australien, Südamerika und dem südlichen Afrika. Einerseits ist die Jagd seine Bestimmung, anderseits gleichsam Rettung in einer leeren und aussichtslosen Lebensphase. Seine Bestimmung war das Jagen und Fischen…

Die Geschichte des Repetierers (2/2)

von Norbert Klups Die Entwicklung in anderen LändernDer schweizerische Erfinder Johann Friederich Vetterli (1822-1882) ging ähnliche Wege wie die Gebrüder Mauser.Im amerikanischen Bürgerkrieg zeigte sich die Überlegenheit der Repetier-Gewehre über die Einzellader. Dies führte dazu, dass der Schweizer Bundesrat die Einführung eines solchen Gewehrs ins Auge fasste. 1869 wurde das Vetterli- Gewehr im Randfeuerkaliber 10,5…

Wildschweinrücken mit Honig-Senf-Kruste, Birnenchutney und Speckbohnen

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Schwarzwild lässt sich auf vielfältige Weise bejagen, sei es auf der Pirsch, beim Ansitz, auf Ernte- oder Drückjagd. Hat man es dann erlegt, bestehen für das Wildbret zahlreiche Zubereitungsmethoden, im Grunde ist von Kochen über Schmoren bis hin zu Braten und Grillen alles möglich. Welche Zubereitungsart gewählt wird, hängt natürlich auch…

Das Geheimnis der Winterschläfer – Reisen in eine verborgene Welt

Buchvorstellung von @vomWaldindenMund Auf Schietwetter und ein knappes Essensangebot mit längeren Schlafpausen zu reagieren, ist ein reizvolles Lebensmodell. Würden wir Menschen es beherrschen, wie viele Reiseveranstalter hätte es vor Klagen bewahrt? Das Titelbild von Das Geheimnis der Winterschläfer ziert oben einen possierlichen Bilchbeutler, der immer dann längere Schlafphasen einlegt, wenn ihm das Wetter oder das…

Die feine New Yorker Farngesellschaft: Eine Reise nach Mexiko

Buchvorstellung Oliver Sacks, der Dichter unter den Neurologen, errang dank seines Schreibtalentes internationales Ansehen. Zu seinen besonderen Fähigkeiten gehörte es, komplexe Krankheitsbilder im unterhaltend anekdotischen Stil anhand von konkreten Patientenbeispielen zu beschreiben. In seinem neuropathologischen Erfolgsbuch Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte, beschrieb er Patienten, die aufgrund von physischen Veränderungen ihres Gehirns…

Wild in Luzern: Rehragout an Calvadoscreme

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Draußen knallt´s und drinnen brutzelt´s – Silvester! Wir haben ein paar befreundete Paare und deren Kinder zu Gast. Da es sich dabei sowohl um Jäger als auch um Südtirolfreunde handelt, bietet es sich an, ein Gericht aus dem Kochbuch Unwiderstehlich Wild – Die besten Rezepte aus Südtirol, Tirol, Bayern und dem…