Einschießen des Drillings

von Norbert Klups Neulich auf dem Schießstand traf ich einen Jungjäger, den druckfrischen Jagdschein in der Tasche und im Futteral einen nagelneuen Drilling. 16er-Schrotläufe, einen Kugellauf für die 8 x 57 IRS, im rechten Schrotrohr einen Einstecklauf für die .22 Hornet – lauflang und von vorn verstellbar, versteht sich – und oben drauf thronte ein…

Frischlingsmedaillons in Walnüssen à la Vincent Klink

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Ein klassisches Kochbuch i.S.e. „Rezeptansammlung“ ist das Gemeinschaftswerk der Herren Droste, Heidelbach und Klink nicht. Den Namen Vincent Klink hat man sicherlich schon mal gehört, erkochte er doch im väterlichen Restaurant einen Michelin-Stern und setzt sich als Genussmensch für die Slow-Food-Bewegung ein; natürlich ist so jemand in den Medien präsent und…

Tom Heinzles Wildschweinkeule mit Kräutern und Nüssen

Rezeptvorstellung von Gerd Kettlitz Das Buch Wild Grillen von Tom Heinzle, erschienen im Heel-Verlag, hat es mir sofort angetan. Querbeet und vor allem –natur findet hier jeder Grillfreak etwas für seinen Geschmack. Mich interessieren als passioniertem Sauen- und Rehwildjäger natürlich auch die Rezepte zu diesen zwei Wildarten besonders. Ich habe damit schon einiges fabriziert, man…

Ferne Welt

Buchvorstellung Angelei wie Jagd und Bergwandern sind in der angloamarikanischen Kultur gesellschaftlich anerkannte romantische und philosophische Passionen. Mit der Natur nach einem fairen Ehrenkodex zu ringen, wird als ihre andächtige und reflektierte Verehrung geschätzt. Im besonderen Maße nimmt dies die Königsdisziplin des Angelns, das Fliegenfischen, für sich in Anspruch. Hier betreiben Ladies und Gentlemen das…

Schwarzwild: Jagd an der Suhle

von Siegfried Erker Wenn das Wetter für längere Zeit mit höheren Temperaturen schön bleibt, kann man auch tagsüber erfolgreich Sauen im Suhlenbereich bejagen. Man sollte jedoch in der Nähe einer Suhle einen einfachen Bodensitz – unter Berücksichtigung der Windbewegungen und der Natur angepasst – bauen. Solche Sitze sind schnell errichtet, da man nicht unbedingt ein…

Kalbsleber mit Pilz-Kräuter-Sauce

Rezeptvorstellung von Heike Breuksch Die Wälder, meine große Liebe, sie sind trocken. Sie sind sehr, sehr trocken. Jede dritte Rotbuche ist in meiner Region nicht mehr zu retten, an den Eichen labt sich der Eichen- Prozessionsspinner und die Fichten sind weitestgehend abgeholzt da der Borkenkäfer die Regie übernommen hat.  Wo nur wird es uns noch hinführen…

Wildes Land

Buchvorstellung Bildbände, zumeist groß und nicht billig, haben es schwer gegenüber der unübersehbaren Fotoflut des Internets, die blinkend und piepsend unentwegt unsere Aufmerksamkeit einfordert. Wenn dann doch ein Buch dieser Art im Feuilleton so einschlägt, wie Wildes Land, liegt es daran, dass es wirklich etwas Besonderes ist und mehr bietet, als technisch hervorragende Fotos auf…

Krähen-Strudel: Blätterteigrolle mit Krähenfüllung

Wer kennt das nicht? Es ist Sonntag, Freunde kündigen sich spontan an und im Kühlschrank sind nur ein paar Krähen… Offen gestanden, ich kenn es nicht. Aber mein erster freier Schulaufsatz in der Grundschule beschrieb eine fiktive Beizjagd und von daher gilt meine ganze Sympathie Falknern wie Andreas Fischer. Wer dieses von der UNESCO zertifizierte…

Rockwell 61: Ein Fest – von Moorschmied

Veranstaltungshinweis Mich erreichte eine hochinteressane Einladung, die ich zwar nicht wahrnehmen kann, welche ich aber gerne an alle geneigten Leser weiterleite. Bitte als Veranstaltungshinweis betrachten. Ich werde nicht dafür bezahlt, Werbung zu machen, erhalte auch keine Provison. PROGRAMM ROCKWELL61 – 14. September 2019 (geschlossene Gesellschaft, Teilnahme nur nach Anmeldung) 10:00 Begrüßungab 9:30 Frühstück vom Monstergrill10:30…

Der Habicht

Buchvorstellung Terence Hanbury White (* 1906 in Bombay, Indien; † 1964 Griechenland),  verfügte über die besten Voraussetzungen, ein großer Schriftsteller zu werden: Das hochtalentierte und sensible Kind erlebte eine traumatische Kindheit sowie eine hervorragende Ausbildung. Seine Kindheitserinnerungen in der britischen Kronkolonie wurden dominiert vom Hass seiner Eltern aufeinander und ihren nie endenden, gewalttätigen Konflikten. Nachdem seine ansonsten gefühlskalte Mutter ihre positiven Gefühlen den…

Jagdgedanken im Juli: Ist es schon so weit?

von Bertram Graf v. Quadt Ich kann es ja selbst kaum noch aushalten! Die Rehböcke benehmen sich höchst unziemlich. Schamlos beinah. Sie frönen dem, dem wir ganzjährig gerne frönen würden, es aber nicht ganzjährig dürfen (aus egal welchen Gründen), zwar noch nicht direkt. Aber sie machen alle Anstalten dazu. Da geht was. Und wenn da…

Rufe der Wildnis: Freunde zum Essen (Teil 2/2)

Diese Leseprobe ist die zweite Hälfte von Kapitel 10 „Freunde zum Essen“ des Buches Rufe der Wildnis: Wie ich zur Jägerin wurde. Die erste Hälfte sowie eine Buch-Rezension sind bereits auf KRAUTJUNKER erschienen. Die beiden Weblinks befinden sich in den Anmerkungen unter der Leseprobe. Lily Raff McCalou ist keine typische Jägerin und das Buch kein typisches Jagdbuch….