Krähen-Strudel: Blätterteigrolle mit Krähenfüllung

Wer kennt das nicht? Es ist Sonntag, Freunde kündigen sich spontan an und im Kühlschrank sind nur ein paar Krähen… Offen gestanden, ich kenn es nicht. Aber mein erster freier Schulaufsatz in der Grundschule beschrieb eine fiktive Beizjagd und von daher gilt meine ganze Sympathie Falknern wie Andreas Fischer. Wer dieses von der UNESCO zertifizierte…

Rockwell 61: Ein Fest – von Moorschmied

Veranstaltungshinweis Mich erreichte eine hochinteressane Einladung, die ich zwar nicht wahrnehmen kann, welche ich aber gerne an alle geneigten Leser weiterleite. Bitte als Veranstaltungshinweis betrachten. Ich werde nicht dafür bezahlt, Werbung zu machen, erhalte auch keine Provison. PROGRAMM ROCKWELL61 – 14. September 2019 (geschlossene Gesellschaft, Teilnahme nur nach Anmeldung) 10:00 Begrüßungab 9:30 Frühstück vom Monstergrill10:30…

Der Habicht

Buchvorstellung Terence Hanbury White (* 1906 in Bombay, Indien; † 1964 Griechenland),  verfügte über die besten Voraussetzungen, ein großer Schriftsteller zu werden: Das hochtalentierte und sensible Kind erlebte eine traumatische Kindheit sowie eine hervorragende Ausbildung. Seine Kindheitserinnerungen in der britischen Kronkolonie wurden dominiert vom Hass seiner Eltern aufeinander und ihren nie endenden, gewalttätigen Konflikten. Nachdem seine ansonsten gefühlskalte Mutter ihre positiven Gefühlen den…

Jagdgedanken im Juli: Ist es schon so weit?

von Bertram Graf v. Quadt Ich kann es ja selbst kaum noch aushalten! Die Rehböcke benehmen sich höchst unziemlich. Schamlos beinah. Sie frönen dem, dem wir ganzjährig gerne frönen würden, es aber nicht ganzjährig dürfen (aus egal welchen Gründen), zwar noch nicht direkt. Aber sie machen alle Anstalten dazu. Da geht was. Und wenn da…

Rufe der Wildnis: Freunde zum Essen (Teil 2/2)

Diese Leseprobe ist die zweite Hälfte von Kapitel 10 „Freunde zum Essen“ des Buches Rufe der Wildnis: Wie ich zur Jägerin wurde. Die erste Hälfte sowie eine Buch-Rezension sind bereits auf KRAUTJUNKER erschienen. Die beiden Weblinks befinden sich in den Anmerkungen unter der Leseprobe. Lily Raff McCalou ist keine typische Jägerin und das Buch kein typisches Jagdbuch….

Rehleber als Brotaufstrich

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Sommer. Noch nicht der Höhepunkt der Jagdzeit, da viele Wildarten wegen der Aufzuchtphase geschont sind. So sind beim Rehwild beispielsweise derzeit nur männlich Tiere frei, Ricken, Schmalrehe und Kitze haben Ruhe. Bei manchem Nicht-Jäger stößt es dann auf Unverständnis, wenn man trotz dieser Einschränkungen und den damit zwangsläufig verringerten Erfolgsaussichten lange…

Schwarzwild: Welche Rolle spielt der menschliche Geruch?

von Siegfried Erker Der Geruchssinn einer Sau ist besonders gut ausgeprägt und sie kann Menschen über größere Entfernungen je nach Windverhältnissen wahrnehmen. Der Wind spielt zwischen Mensch und Kreatur Sau immer eine Schlüsselrolle. Sauen können sehr wohl unterscheiden, mit welchen menschlichen und tierischen Düften – durch Wanderer, Spaziergänger mit oder ohne Hund, Reiter usw. –,…

Rehrücken auf dem Knochen gegrillt

Rezeptvorstellung von Gerd Kettlitz Ich freue mich sehr, dass mir der KRAUTJUNKER-Blog wieder die Möglichkeit gegeben hat, ein Kochbuch zu testen.Das Buch Wild Grillen von Tom Heinzle erscheint im Heel-Verlag und ich darf Euch in nächster Zeit paar Rezepte daraus vorstellen. Zum Zubereiten von Wild gehört für mich auch immer die Geschichte der Jagd auf…

Optik für die Schwarzwildjagd

von Norbert Happ Für die Einzeljagd auf Schwarzwild – Pirsch oder Ansitz – benötigt der Jäger ein lichtstarkes Doppelglas, da sie entweder nachts oder abends in Dämmerung und Nacht hinein oder morgens aus der Dunkelheit heraus stattfindet. FERNGLÄSERDafür stehen ausreichend unterschiedliche Bauweisen und Fabrikate zur Verfügung. Ist das Doppelglas bei Pirsch und Ansitz unerlässlich, so…

Filet de boeuf à la mariée, gereicht mit Trüffelsauce und Kartoffeln

Rezeptvorstellung von Heike Breuksch Wie so oft trieb es mich auch heut früh gemeinsam mit dem Mann hinaus in den Wald. Ich wollte gern noch ein paar wenige Pilze finden bevor die Trockenheit erbarmungslos zuschlägt. Am Waldrand angekommen, nahm ich meinen Korb und mein Messer und auf ging es. Am „Tor“ des Waldes angekommen, durchschreitet…

Doppelbüchse Blaser S 2

von Norbert Klups AufmachungDie S 2 von Blaser ist eine moderne, zeitgemäße Doppelbüchse mit zahlreichen Innovationen in Side-by-Side-Bauweise. Die Waffe kam 2002 auf den Markt. Der mattgrau eloxierte Leichtmetallkasten trägt in der Ausführung Luxus, wie unsere Testwaffe, eine geschmackvolle Arabeskengravur. Das im Blaser Q-Verfahren behandelte Laufbündel hat ein samtartiges, schwarzes Finish. Mit 50 Millimeter Breite…

Schwarzköpfiger Steinpilz à la Vuillemot

Rezeptvorstellung von Heike Breuksch Als leidenschaftliche Pilzsammlerin zieht es mich das ganze Jahr hinaus in die Wälder. Pilze in Wald und Flur üben auf mich eine unglaubliche Faszination aus. Zu bestimmten Zeiten im Jahresverlauf besteht bei mir ein sehr ausgeprägtes Suchtverhalten. Mehr als oft drehen und schweifen dann meine Gedanken zum Wald mit seinen Pilzen,…