Der Ruf des Seevogels – Aus dem Leben von Papageientauchern, Tölpeln und anderen Meeresreisenden

Buchvorstellung Bis ich Der Ruf des Seevogels las, hielt ich Eissturmvögel, Möwen, Lummen, Tölpel und was es sonst noch für Arten fliegender Fischjäger gibt, nicht für sonderlich interessante oder kluge Lebensformen. Sie sitzen zumeist in großen Schwärmen am Ufer, erfüllen die Luft mit aggressivem Gekreische und Gestank, hinterlassen Unmengen von Dung, fliegen übers Meer, jagen…

Die feine New Yorker Farngesellschaft: Eine Reise nach Mexiko

Buchvorstellung Oliver Sacks, der Dichter unter den Neurologen, errang dank seines Schreibtalentes internationales Ansehen. Zu seinen besonderen Fähigkeiten gehörte es, komplexe Krankheitsbilder im unterhaltend anekdotischen Stil anhand von konkreten Patientenbeispielen zu beschreiben. In seinem neuropathologischen Erfolgsbuch Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte, beschrieb er Patienten, die aufgrund von physischen Veränderungen ihres Gehirns…