Psychoaktive Pflanzen: Schwarzes Bilsenkraut (Hyoscyamus niger)

Das Schwarze Bilsenkraut hat viele Namen, so kennt man es auch als Apollinaris (Römisch »Kraut des Apollon«), Beléndek (Angelsächsisch), Bilinuntia (Keltisch »Kraut des Bel[enus]«, Dioskyamos (Griechisch »Götterbohne«), Dull-Dill, Dullkraut, Pythonion (Griechisch »Drachenkraut« oder »Kraut der Pythia«), Stinking nightshade, Swienekruud, Teufelsauge, Totenblumenkraut oder Zigeunerkraut.   von Dr. Christian Rätsch Geschichtliches Der Ethonobotaniker Wolf-Dieter Storl vermutet, daß…