Meine kleine vegane Metzgerei

Es war in den 90er Jahren, als ich von der ersten leibhaftigen Veganerin hörte. Es handelte sich hierbei um eine Dozentin für Landschaftplanung, natürlich in Berlin. Natürlich Berlin und natürlich an der TU, gerne als Fips-Asmussen-Universität verspottet, da man dort auch mit schwerer Dyskalkulie seinen Dipl. Ing. (TU) absolvieren kann. Mein durchaus modern gesinnter Freund,…