Kurtisanen und Meeresfrüchte. Die verzehrenden Leidenschaften im klassischen Athen.

Buchvorstellung Unsere Kultur speist sich aus drei Quellen: Der christlich-jüdischen Buchreligion, der griechisch-römischen Antike und der germanisch-keltischen Volkskultur. Die Griechen hatten am meisten Spaß. Wie der englische Althistoriker James N. Davidson unterhaltsam und differenziert belegt, widmeten sie sich in ihrer Freizeit ohne Schuldgefühlen den weltlichen Freuden: Essen, Trinken und Sex. In seiner Kulturgeschichte behandelt Davidson…