Schätze aus Wald und Wiese: Die Speisekammer der Natur entdecken

Buchvorstellung Einige der ersten Pilz-Rezepte auf dem KRAUTJUNKER entstammen dem 2014 erschienen Buch Natur-Gourmet: Wald- und Wiesen-Kulinarik neu interpretiert von Tanja Bischof und brachten diesen Blog auf Fahrt. Ein ansprechend gestaltetes Kochbuch für Pilze und Wildkräuter, das vom Format und Layout her die Qualitäten eines feminin gestalten Coffee-Table-Buches mit viel Natur-Fotografie aufweist. Zwischen dem 6….

Kostbare Knollen, manchmal

von Archi W. Bechlenberg „Das köstliche Aroma der Trüffel beruhigte ihn. Er schnüffelte, seufzte, atmete und fraß, Rüssel und Zunge halten die letzten Brösel aus den Ecken des Sackes heraus. Und all das Köstliche hatte er alleine gefunden.“ Samson, das Trüffelschwein, nimmt Rache an Emile, seinem Herrn. Immer nur mit alten Käsebrocken abtgespeist zu werden,…

Südtiroler Steinpilznocken

Rezeptvorstellung von Reiner Grundmann Südtiroler Steinpilznocken | Gnocchi di porcini altoatesini | Boulettes de cèpes du Tyrol du Sud Herbstzeit – Schwammerlzeit. Wie schön, wenn man die besten Plätze kennt – kinderleicht kiloweise das Beste vom Besten zu finden und zu Hause in eine Delikatesse zu verwandeln. Ich bin vorgestern nach nicht allzu langer Suche…

Getrocknete Steinpilze

von Wolfgang Kretschmer Pilze zu essen und zugleich deren Aktivitäten ausgeliefert zu sein, ist das Schicksal des Hominiden. Steinpilze zu sammeln und zu trocknen, sie wieder aufzuweichen und im Risotto mit fein gehackter Petersilie überstreut zu genießen, zählt zu seinen friedfertigen kulturellen Höchstleistungen. Millionen von Jahren schon hatten Pilze diese Erde und alles Getier besiedelt,…

Morcheln: Ökologie & Lebensräume

Buchvorstellung Unter den Speisepilzen Europas ist die Morchel etwas Besonderes. Im Gegensatz zu den meisten Speisepilzen wächst dieser Schlauchpilz im Frühling, einer ansonsten pilzarmen Zeit. Aufgrund ihrer Farben und aufgelösten Form ist sie im Waldboden oft nahezu unsichtbar und dementsprechend schwer zu finden. Das delikate Aroma der Morcheln wird von Feinschmeckern besonders geschätzt, ihre Vielfalt…

Von Schampelmännern und Bovisten

Eine Verneigung von Wiglaf Droste Haben Sie es satt, Müller zu heißen, Meier oder Schulze? Möchten Sie nicht lieber ein filziger Milchling sein? Ein Flaschenstäubling? Ein grauer Wulstling? Ein striegeliger Rübling? Ein lila Dickfuß? Ein spariger Schüppling? Ein Judasohr? Eine krause Glucke? Ein kegeliger Saftling? Eine Toten-Trompete? Ein duftender Leistling? Ein gemeiner Stinkschwindling? Oder ein…

Großvaters Platzln

von Michael Rudolf Ich kann heute nicht mehr genau sagen wie oft ich als Kind mit dem Großvater im Wald, genauer: im Forst, gewesen bin. Aber ich könnte schwören, dass es zur fraglichen Zeit jeden Tag gewesen sein muss. Selbstverständlich ist das Quatsch. Soviel Zeit hatte der Großvater gar nicht. Obwohl er viel Zeit hatte,…

„Wer Glück hat, findet eine Ersatzleber“

Marin Majica im Gespräch mit Pilzberater Ewald Gerhardt Bald beginnt sie wieder, die Zeit von Ewald Gerhardt. Der drahtige 55-jährige hat einen ruhigen Blick unter seinen dunklen Augenbrauen, und den braucht er auch. Wenn die Berliner von Anfang Mai bis Ende Oktober in Wald und Wiesen unterwegs sind und mit gefüllten Körbchen von ihren Spaziergängen…

Hirschgulasch mit Steinpilzen und Semmelknödeln

Rezeptvorstellung von Karl-Josef Fuchs Es ist wirklich interessant wenn man sich genau an ein Rezept halten muss, aber ich habe doch es nicht über das Herz gebracht ein Gulasch ohne Paprika zu kochen …..Als Wildbret verwendete ich die Schulter eines erlegten Rothirsches, genauer gesagt nur die Stücke aus der Elle. Das Wildrezept von Martin Kintrup…

Pilzsafari: The Big Five!

von Alexander Schwab Jäger, die noch keine erfahrenen Sammler sind, entdecken zwar viele Pilze, doch oft sind sie verunsichert. Aber irgendwo muss man ja anfangen und da trifft es sich gut, dass die besten Speisepilze auch diejenigen sind, die man am einfachsten bestimmen kann. Für das, was bei der Jagdsafari Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und…

Pilzsammelsurium: Sorgsamer Ratgeber für Pilzverehrer und Pilzverzehrer

Buchvorstellung Pilze sind Zaubereiheimlich und vielerleitief, tief im Wald.Satanspilz, Schopftintling, Stinkmorchel-Ei,Stiel und Hut, Trichter, Korrallengeweih – Moder wird Fleisch und Gestalt. Pan dreht den Zauberring,schon steht ein Wunderdingfarbig im Moos:Grüntäuberl, Goldröhring, Kaiserling,Reizker und Lackpilz und Pfifferling – ach, ist das Märchenbuch groß. Märchen der Wald gebiert,Meister Lukull serviert,such sie dir aus:Bries’chen mit Champignons, Brätling paniert,Steinpilz…