Die Kurzvorzwölfträumer

Buchvorstellung Das Buch ist die Geschichte einer Außenseiterfamilie in ihrer Unangepasstheit und eine Erzählung über erträumte und stattfindende Fluchten in die Sinnhaftigkeit, in die Jagd und das Fischen. In trotziger Selbstbehauptung stehen die Protagonisten anderen und sich selbst im Weg und versuchen das Beste daraus zu machen, was nicht so einfach ist, weil bis auf…

Die Jagd, das Fischen und der Tod

von Werner Berens Sieben, acht, neun Jahre alt waren wir, lagen auf dem Bauch am Bachufer, ließen den nackten Arm ins Wasser hängen. Mit der linken Hand hielten wir uns an einem Strauch, zur Not an einem Grasbüschel fest, um von der Bachböschung nicht ins Wasser zu rutschen. Kam ein Stichling in Griffnähe und verharrte…

Adele oder Die Waffen der Frau im jagdlichen Einsatz

von Werner Berens Liebe Mitjägerinnen und Mitjäger,Vorweg : Im Rahmen einer jagdlichen Nachbesprechung erfuhr ich von folgenden Begebenheiten, von denen ich nicht weiß, ob sie bis ins letzte Detail wahr sind. Größere Mengen hopfenhaltiger Kaltgetränke und die in einschlägigen Kreisen bekannte „Wahrheitsliebe“ der Erzähler waren Begleitumstände erwähnter Nachbesprechung. Als gelegentlicher Jagdgast ist mir die originelle…

Zanderblau

von Werner Berens Der Baggersee war wie geschaffen für Zanderbesatz. Auf seiner Südwestseite war er von den Saugbaggern schon vor Jahren verlassen worden. Hier hatte sich auf der allmählich entstehenden Schlickschicht ein Wasserpflanzenteppich angesiedelt, der Im Sommer undurchdringliche Verstecke für die Fischbrut und Nahrung in Hülle und Fülle bot. Auf der Abbruchkante über dem Wasserspiegel…

Die Intelligenz der Tiere – Wie Tiere fühlen und denken

Buchvorstellung von Werner Berens Dass oben genannte bei C.H. Beck erschienene Buch: Die Intelligenz der Tiere, verspricht die Frage zu beantworten: Was geht im Innern von Tieren vor? Wie Tiere fühlen und denken, so lautet der Untertitel der Übersetzung des Originals, namens Beyond Words.Carl Safina, in den USA bekannter Meeresbiologe und Naturschriftsteller, unternimmt in 498…

Warum dem Wolf die Weltherrschaft gebührt

von Werner Berens Vor einigen Minuten noch hatte ich von der Kanzel gelassen den Spielen unserer letzten zwei adulten Hasen zugesehen und mich darüber gefreut, dass die fünf sichtbar umherstreifenden Katzen keine Chance haben, neben den Kindern auch die Eltern zu erwischen, hatte mich vergewissert, dass der Drilling auch geladen ist, falls der alte missmutige,…

Man schießt nicht auf Wildschweinmammas

von Werner Berens „Eine Wildschweinmutter wurde vor den Augen ihrer Kinder abgeschossen“, titelte eine Zeitung anlässlich einer Gatterjagd: Nun war ich zutiefst verunsichert, aus der Familienperspektive der Wildes hatte ich die Jagd bislang nicht betrachtet. Welch ein Versäumnis, denn schlagartig wurde mir klar, dass auch ich als „normaler“ Nichtgatterjäger auf Wildschweinmütter, Väter und sogar Kinder…

Und allem Anfang wohnt ein Zauber inne

Stufenvon Hermann Hesse Wie jede Blüte welkt und jede JugendDem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,Blüht jede Weisheit auch und jede TugendZu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.Es muß das Herz bei jedem LebensrufeBereit zum Abschied sein und Neubeginne,Um sich in Tapferkeit und ohne TrauernIn andre, neue Bindungen zu geben.Und jedem Anfang wohnt ein Zauber…