Jagdgedanken im April: Von wegen „Männerdomäne“

von Bertram Graf v. Quadt „Guten Morgen meine Herren. Äh – meine Damen und Herren, natürlich.“ Es ist schon immer wieder hinreißend, wie sehr sich der durchschnittliche Forstmeister oder Beständer auf – nennen wir das einmal „öffentlichen“ – Jagden bei der Ansprache verhaspelt. Damen auf der Jagd scheinen in der Welt da draußen offenbar immer…

Lockjagd auf den Kurvenurhahn

von Siegfried Erker Noch vor vier Jahrzehnten gab es in meiner Heimat, der Steiermark, wesentlich mehr Auerwildvorkommen als heute. Für mich war es schon als Kind immer ein spannendes Erlebnis, mit dem Vater bzw. Großvater auf den Hahn zu gehen. Die beiden zeigten mir alle Tricks, wie man z. B. nahe genug an den Hahn…

10 Fangtipps für den April: Schleie – das Grünen beginnt

    von Martin Wehrle Wenn die ersten Schleien beißen, grünt es nicht nur am Ufer, sondern auch im Kescher – dann hat die Saison so richtig begonnen. Mit welchen Kniffen kannst du die wechselhaften Aprilschleien zum Biss verführen? Je flacher, je wacher Die meisten Angler begehen einen Denkfehler: Sie angeln in mittlerer Tiefe auf Frühlingsschleien,…