Ein Vogel und sein Dreck

von Severin Corti Schnepfe und erst recht die etwas größere Waldschnepfe sind aus unseren Speisekarten so gut wie verschwunden. Der von Kennern geradezu mythisch verehrte Bratvogel bleibt deshalb fast ausschließlich Jägern vorbehalten – wenn sie richtig gute Schützen sind. Schnepfen haben nämlich eine extrem erratische Flugbahn. Ein paar Zitate aus der Gastronomiegeschichte sollen die außerordentliche…

Hirschgulasch mit Steinpilzen und Semmelknödeln

Rezeptvorstellung von Karl-Josef Fuchs Es ist wirklich interessant wenn man sich genau an ein Rezept halten muss, aber ich habe doch es nicht über das Herz gebracht ein Gulasch ohne Paprika zu kochen …..Als Wildbret verwendete ich die Schulter eines erlegten Rothirsches, genauer gesagt nur die Stücke aus der Elle. Das Wildrezept von Martin Kintrup…

Bertram Graf v. Quadt: Mein „Ideal einer gegrillten Rehkeule“

von Bertram Graf v. Quadt Zutaten: 1 Rehkeule entbeint80g Schinkenspeck oder luftgetrockneten Schinken2-3 Knoblauchzehen1 Bund glatte Petersilie1 Bund Thymian1 Bund Rosmarin6 Sardellenfilets1 EL Balsamico Zubereitung:Rehkeule parieren – wobei bei dieser Zubereitungsmethode nicht jedes Silberhäutchen entfernt werden muss. Dann die Keule „aufklappen“: den Schnitt vom Knochen vertiefen, dann in den dickeren Teil der Keule einschneiden, so…

Schwarzwild: Kochschinken aus der Nuss

Rezeptvorstellung von Gerd Kettlitz Grimms Wildkochbuch hat es mir einfach angetan. So intensiv wie er möchte ich mich auch mit der Sache beschäftigen. Es sieht aber so aus, dass mir das erst als Rentner vergönnt sein wird. Gerade auch die saisonalen Kräuter bedürften einer viel größeren Beachtung. Das hat er in dem Buch super beschrieben….

Wildschweinschinken mit Steinpilzen und Eigelb

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Drückjagd. Die Stände sind gut geplant, es sind versierte Schützen eingeladen, die Treiberwehr ist motiviert. Wenn jetzt noch die Sauen ihren Einstand im Revier haben, kann die Strecke hoch sein. Die Verwertung der Strecke ist je nach Reviergröße und Möglichkeiten oder Vorlieben des Revierinhabers unterschiedlich, der eine verkauft die Sauen noch…

BEEF! Heimat: Rehbuletten mit Wachtelei und Dithmarscher Spitzkohlsalat

Rezeptvorstellung von Marcus Topel Es war am 2. August, also in der Blattzeit, als ich eh los wollte dem roten treibenden Bock nachzustellen.Am Nachmittag traf ich zufällig meinen Onkel, der auch gleichzeitig mein Nachbar ist. Er berichtete mir von einem Rehbock, der bloß zwei Spieße auf dem Kopf hatte, die auch noch ungleich in der…

Wildes Knipp

von Oliver Sommer Ich mag unheimlich gerne Grützwurst. Da ich im Saarland aufgewachsen und seit etlichen Jahren in Südbaden ansässig bin, gehört solcherlei leider nicht in das lokale Metzgereisortiment. Um auch in den Genuss von Grünkohl mit Pinkel zu kommen, muss ich eingestehen, mir Pinkelwurst einmal im Jahr per Versand aus Norddeutschland kommen zu lassen….

Alpin: Wildsaufilet im Heu mit Kipfler-Erdäpfeln

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Im Kochbuch Der Jaga und der Koch von Christoph Burgstaller (der Jäger) und Rudi Obauer (der Koch) ist nicht jedes Rezept bebildert. Schadet ja nicht, kann doch so wenigstens hinterher keine Kritik derart aufkommen, das auf dem Teller präsentierte entspräche nicht dem Rezeptbild 😉 Ganz abgesehen davon, dass ein Titel wie…

Brunos Gartenkochbuch: Geschmortes Wild mit gerösteten Kürbisscheiben an Salbei und Walnüssen

Rezeptvorstellung von Reiner Grundmann Civet de cerf – Geschmortes Wild & Citrouilles Rôties à la Sauge Et Aux Noix – Geröstete Kürbisscheiben mit Salbei und Walnüssen Der Verfasser von Brunos Gartenkochbuch Martin Walker (* geboren 1947 in Schottland) ist ein schottischer Historiker, politischer Journalist und Schriftsteller. Seine Romanfigur aus der Krimireihe mit dem sinnen- und…

Kostprobe: Schwarzbär

Halb resigniert, halb belustigt, konstatierte der Philosoph Peter Sloterdijk: Wir leben in einer Erregungsgesellschaft. Wer sich spontan darüber empört, dass Bären verspeist werden, möge zuerst in Luisas Blog https://lukonblog.wordpress.com/ reinlesen. Schnell wird einem Mitteleuropäer klar, dass Schwarzbären in Kanada nahezu vergleichbar sind mit Schwarzwild in Deutschland. Es gibt eine große Population, die nicht gefährdet ist….

Wildragout mit Brennnesselknödeln

von Gill Meller Wildbret ist ideal für Eintöpfe, besonders das gehaltvolle und aromareiche Fleisch aus der Schulter, das langsames Garen liebt. Da das Fleisch sehr mager sein kann, kombiniere ich es gern mit Pancetta, um dem Gericht die richtige Balance zu geben. Die Knödel lassen sich fix zubereiten und zaubern mit der Brennnessel ein weiteres…