Reise mit Aal: Auf den Spuren einer aussterbenden Art

Buchvorstellung Aale sind mystische Wasserwesen, weswegen sie die Menschen seit altersher in ihren Bann ziehen. Gefischt und verspeist wurden sie schon in der Steinzeit, wie beispielsweise die vor 17.000 Jahre alten Höhlenwandmalereien von Lascaux zeigen. Der erste, der den Aal wissenschaftlich untersuchte war Aristoteles (* 384 v. Chr.; † 322 v. Chr.). Das Leben der Aale…

„Kein Tier auf diesem Planeten kann sich danebenbenehmen, ohne dass ich informiert werde.“

Wer meinen Blogbeitrag über die Entenjagd (siehe: https://krautjunker.com/2016/09/30/die-entenjagd/) gelesen hat, dem wird der skurrile Biologe und Direktor des naturhistorischen Museums von Rotterdam Kees Moeliker in Erinnerung geblieben sein. Seine wissenschaftliche Karriere erfuhr einen Kickstart, als ein Stockenten-Erpel gegen die Fensterscheibe des Naturhistorischen Museums in Rotterdam krachte und sich kurz darauf ein zweiter Erpel an dem…