Ferne Welt

Buchvorstellung Angeln gilt in der angloamarikanischen Kultur wie Jagd und Bergwandern als eine gesellschaftlich anerkannte Passion, mit ebenso romantischen wie philosophischen Aspekten. Mit der Natur nach einem fairen Ehrenkodex zu ringen, wird als eine andächtige und reflektierte Verehrung der Schöpfung geschätzt. Im besonderen Maße nimmt dies die Königsdisziplin des Angelns, das Fliegenfischen, für sich in…

Historie des Nymphenfischens

„Macht trübt den Verstand“ G.E.M. Skues   von Tankred Rinder Fliegenfischen mit gesunkenen Fliegen bzw. Fliegenmustern, die sich unter Wasser gänzlich der Beobachtung des Anglers entziehen, ist genau so alt wie das Fliegenfischen selbst. Aus Ermangelung geeigneter Schwimmmittel wurde jede frisch ans Vorfach geknüpfte Fliege früher oder später zur unter Wasser geführten Fliege. Bedenkt man…