Dreck: Wie ich meine Familie einpackte, Koch in Lyon wurde und die Geheimnisse der französischen Küche aufdeckte

Buchvorstellung Im Mai 2011 verschlang ich begeistert Hitze (siehe: https://krautjunker.com/2016/06/21/hitze/). Die Geschichte eines intellektuellen New Yorker Literaturjournalisten, der erst als unbezahlter Praktikant in einem gehobenem italienischen Restaurant arbeitete und schließlich sogar nach Italien zog, um im Chianti erst bei einer ersten Adresse Pasta und schließlich sogar das Metzgerhandwerk zu erlenen. Und Wein zu trinken. Obwohl…