Morchel

Buchvorstellung Die delikaten Morcheln wurden schon in der Antike als Delikatesse von noblen Feinschmeckern geschätzt. Neros Mutter Agrippina vergiftete Kaiser Claudius angeblich mit einem Morchelgericht, welches sie mit Knollenblätterpilzen verfeinerte. Feinschmecker schätzten Morcheln auch im Mittelalter, so dass sie in das älteste deutschsprachige Kochbuch, „Daz Buch von guter Spise“, geschrieben um 1350, Eingang fanden. Auch…

Steinpilz

Buchvorstellung Mit ihrem Büchlein Steinpilz hat Inge Fasan »kein Pilzbestimmungs-, sondern ein Pilzhuldigungsbuch« verfasst. »Und eine Ermunterung, sich mit wachen Sinnen in den Wald zu begeben. « Auf nicht ganz sechzig Seiten im Format einer Hochkant-Speisekarte folgt man der Autorin schmökernd durch verschiedene Essays zum Thema Pilzesuchen im Allgemeinen und Steinpilze im Speziellen. Pilze zu…