Rehrückenfilet mit Brombeermark in frischer Birkenrinde

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Das Buch „Wilde Wildküche“ von Gabriel Arendt, einem Koch aus dem The-Taste-Team von Alexander Herrmann, gliedert sich in fünf Kapital, nämlich: Die kleinen Wilden – Tapas und Starter Die großen Wilden – Klassiker wild interpretiert Wild(es) Grillen – Wild auf Feuer & Flamme World Wide Wild – Heimisches Wild trifft fremde…

Preiselbeer-Chutney zu Wild

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Besuch hat sich angekündigt. Wünschen sich geschmorte Rehkeule. Habe zwar kein Restaurant, aber wie heißt es so schön: Der Gast ist König! Dann gibt es am Wochenende also geschmorte Rehkeule. Ein passender Jährling wurde bereits im Sommer erlegt, das Fleisch wartet in der Gefriertruhe auf seinen Einsatz. Aber wie zubereiten? Vielleicht…

Verlängerte Weihnachten mit Helva

Rezeptvorstellung des Goswin von Mallinckrodt Es gehört zu den Mysterien der postmodernistischen Gesellschaften des Westens, dass viele Supermärkte schon im September Schokonikoläuse und Lebkuchen in ihre Regale stellen. Spätestens zum Ersten Advent, ausgerechnet in der hektischen Vorweihnachtszeit, wird dann von uns erwartet, gefälligst sowas wie „Besinnung“ aufkommen zu lassen oder zumindest zu derselben zu kommen. Zum…

Wan Tan mit Wildgans

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN Für das Wildgansfleisch 4 Wildganskeulen 40 ml kaltgepresstes Rapsöl 1 kleiner Rosmarinzweig 2 Sous-vide-Beutel in entsprechender Größe Für die Wan Tan 200 g Fleisch der Wildgänsekeule, in kleine Würfel geschnitten, siehe oben 2 Schalotten, fein gewürfelt 2 Frühlingszwiebeln, fein geschnitten 1 Karotte, in feine Streifen geschnitten 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt 20…

Olas Glögg

Rezeptvorstellung von Ola Wirenstrand In Schweden wird es im Winter bekanntlich besonders kalt. Die Sonne zeigt sich, wenn überhaupt, nur für wenige Stunden am Tag. Auf den Straßen wandern Rentiere umher, neben den Straßen schütten die Schneepflüge Berge auf, in welchen regelmäßig kleine Kinder und Haustiere verloren gehen. Man verlässt das Haus also nur ungern,…

Bretagne: Überbackene Kartoffeln mit Muscheln und sautiertem Meeresspargel

Rezeptvorstellung von Reiner Grundmann Muscheln haben für mich immer etwas auf wundersame Weise erotisches, bei Miesmuscheln ist wohl allein die dunkel-rosè nuancierte Farbe, die zarten Fältchen der Mytilus (klingt „interessant“, bedeutet aber nur essbar) – der Geruch der meerwassergefüllten Delikatesse und bei der lebenden Muschel das Mäandern des Fleisches daran schuld. Umso mehr Spaß hat…

Geschmorte Wildschweinkeule mit Portwein und Trockenfrüchten

Rezeptvorstellung von Reiner Grundmann Ich habe einen Mittelaltertisch. Haben wollte ich den schon lange und so beriet ich mich mit einem Freund, der eine Modellbaufirma besitzt für Architektur- und Industriemodelle. „Schau sagte ich – den will ich mir kaufen“, und zeigte ihm die entsprechende Seite bei E-Bucht. „Selbermacheeen“, sagte der Macher, „300,– bis 400,– Euro…

Kombüsengold – 32 Rezepte und Herdgeschichten von See

Buchvorstellung von Reiner Grundmann Ich liebe Häfen. Beruflich bin ich viel herumgekommen. Immer wieder war ich abends dann noch in irgendeinem europäischen Hafen und hab mir die eleganten Segler, die schneeweißen Yachten und die ölverschmierten dicken Pötte angesehen, die gerade ihre Fracht löschten oder neue Ladung an Bord nahmen. Bezahlte Fracht – sogenannte Payload –…

Westfälischer Wildschweinrücken aus der Beize

von Joachim Nierhoff und Martha Redemann Wildbeize Zutaten 3–4 EL Öl 1 l Wein 2 l Essig 100 g Zwiebel, grob geschnitten 50 g Schalotten 2–3 Knoblauchzehen 100 g Möhren 50 g Sellerie 50 g Petersilienwurzeln 1 Msp. Thymian 2–3 Lorbeerblätter je 4 schwarze und rote Pfefferkörner 3–4 Gewürznelken   Zubereitung Alle Zutaten lässt man…

Bretagne: Velouté de petits champignons bretons – Pilzcremesuppe

Rezept-Vorstellung von Reiner Grundmann Für dieses Rezept und die Pilze bin ich stundenlang durch das Unterholz der Rewe-Regale gerobbt und hab Champignon und seinen Kumpel Steinpilz dann im Halbdunkel eines schattigen Dosenwaldes entdeckt und geerntet. Sie wussten noch nicht, dass sie einmal ein Pilzfond werden würden und damit die wohlschmeckende Basis für ein Pilzgericht mit…

Die Tanne in Küche und Heilkunde

von Karin Greiner O Tannenbaum! Du grünst nicht mehr sehr oft in heimischen Wäldern. Du prägtest einst das größte geschlossene Waldgebiet Deutschlands, den Schwarzwald, den dunklen Tann. Unter deinen erhabenen Kronen spielten Geschichte und Geschichten von Römern und Räubern, Hänsel und Gretel, Wintersonnenwende und Weihnachten. Ein Tannenbaum ist für uns der Nadelbaum per se, einerlei…