Morcheltoast

500 g frische oder180 g getrockneteMorcheln2 Schalotten50 g Butter100 g Süßwein oderSherry100 g Gemüse oderHühnerfondfein abgeriebene Schaleeiner Bio-Zitrone80 g Crème fraîche100 g Sahne4 Scheiben BriocheSalzSauerklee undBohnenkrautblütenzum Garnieren 1. Falls getrocknete Morchelnverwendet werden, diese 1 Stunde in Wasser einweichen. Danach abtropfen lassen, das Einweichwasser für eine andere Verwendung aufbewahren. 2. Schalotten schälen, halbieren und in einzelne…

Der russische Pilzjäger pirscht Morcheln an

von Wladimir Solouchin In meinem einundvierzigsten Lebensjahr beschloß ich, einen großen weißen Fleck in meiner Biographie zu tilgen und Jagd auf Morcheln zu machen. Welche Pilze hatte ich nicht schon gesammelt, in welcher Form hatte ich sie nicht schon probiert! Immer aber hatte mir eine schwere Last auf der Seele gelegen, hatte mich ein und…

Morchel

Buchvorstellung Die delikaten Morcheln wurden schon in der Antike als Delikatesse von noblen Feinschmeckern geschätzt. Neros Mutter Agrippina vergiftete Kaiser Claudius angeblich mit einem Morchelgericht, welches sie mit Knollenblätterpilzen verfeinerte. Feinschmecker schätzten Morcheln auch im Mittelalter, so dass sie in das älteste deutschsprachige Kochbuch, „Daz Buch von guter Spise“, geschrieben um 1350, Eingang fanden. Auch…