Jagdmesser: Waffe und Werkzeug im Wald

Neben dem Gewehr ist das Wichtigste bei der Jagd: das Messer. Nur mit der richtigen Klinge lässt sich die Beute fachgerecht ausweiden oder ein verletztes Tier vom Leid erlösen. Das Jagdgewehr auf die linke Hand gestützt, die seinen mannshohen Wan­derstock umgreift, nimmt Corbinian Kohn den Gamsbock ins Visier. Er steht etwa 60 m entfernt am…

Gefüllte Rehschulter aus dem Römertopf

Rezept für 6 Personen Zubereitungszeit: 4 Std.        Garzeit: 2 Std.   Für die Rehschulter: 2 Rehschultern (à etwa 1 kg, sofern selbst kein Jäger, beim Metzger vorbestellen und angeben, dass sie gefüllt werden soll) Salz, frisch gemahlener Pfeffer 50 g Räucherspeck 2 Schalotten, 100 ml Milch 2 altbackene Brötchen 1 Ei, 50 g…

Laguiole

Das Laguiole-Messer steht seit 150 Jahren für französische Lebensart und ist ein beliebtes Sammlerstück. Das oft als „Brotzeitmesser“ bezeichnete Objekt ist ein Klappmesser mit Stil. Eine Decke im Schatten einer Korkeiche. Eine schlicht dekorierte, dafür umso reich­licher gedeckte Tafel – Melonen, Schinken, knuspriges Baguette, dazu Oliven, Salami, ein Stück Käse und ein, zwei Flaschen Wein…

Rehschulter auslösen

Verwende zum Auslösen einer Rehschulter das in der Klinge spitz zulaufende Ausbeinmesser. Damit lassen sich die Knochen problemlos herauslösen und Fett und Sehnen sauber abtrennen. Die Rehschulter mit der Unterseite nach oben auf die Arbeitsfläche legen und das Fleisch am Rand des Blattknochens einschneiden. Das Fleisch erst auf der oberen, dann auf der unteren Seite…

TEUBNER Messer

Buchvorstellung Zwei erschütternde Ereignisse brachten mich dazu, mich mit der Kunstform Küchenmesser zu beschäftigen: Zuerst erfuhr ich in einem Fernsehbeitrag, dass japanische Köche im ersten Jahr ihrer langen Ausbildung nur schneiden lernen. Was ist denn schon am Schneiden dabei? Kann das so kompliziert sein? Mir hat nie jemand das Schneiden beigebracht. Mir wurde ein mehr…