Hechte

Buchvorstellung Aus der Reihe Naturkunden des Verlages Matthes und Seitz Berlin wurden hier schon einige stets gelungene Bücher vorgestellt. Dementsprechend war meine Freude groß, in ein weiteres schön gestaltetes Buch des Genres New Nature Writing eintauchen zu dürfen. Diesmal dreht es sich um Hechte, die Krokodile der nördlichen Binnengewässer. In der Kindheit des in der…

Hecht-Angeln

Buchvorstellung »Das Wasser ist glasklar, und beim Blick durch deine Polbrille erkennst Du, dass der Gewässergrund weitläufig mit Wasserpflanzen übersät ist. Das Wasser ist nur einen halben Meter tief, und das Boot gleitet langsam auf einen Bereich zu, in dem normalerweise gute Fische stehen. Du wirfst aus, dein Jerkbait landet direkt über dem Kraut und…

Winterfischen

von Werner Berens Wenn eisige Winde die blattlosen Zweige der Büsche am Ufer unserer Seen kämmen, aber das am Morgen dampfende Wasser noch offen liegt, wenn der Frühnebel über dem Flussbett steht, ist die Zeit zum Winterfischen gekommen. Der stürmische Herbst liegt hinter uns und die vom Frühherbst bis jetzt verstrichene Zeit nur gelegentlicher Fischerei…

10 Fangtipps für den Mai: Hecht

von Martin Wehrle Wie schaffst du es, dass dein erster Hecht-Flirt nach dem Winter ein Erfolg wird? Alles muss stimmen: dein Platz, dein Köder, deine Strategie. Diese zehn Tipps zum Saisonstart machen Dich fit für die geliebten Hechte. Jedes Jahr im Mai heißt es: „Hechte frei!“ Nach der Schonzeit stehen die Räuber vor der Schilfkante….

Götterdämmerung

Helmut H. Schulz ist 1931 in Berlin geboren und ist hier auch aufgewachsen. Seit 1974 lebt er als freier Schriftsteller in Berlin. Seine Romane und Erzählungen wurden seinerzeit in der DDR viel gelesen, der Familienroman „Dame in Weiß“ war so etwas wie ein Beststeller. Schulz kennt und liebt die märkischen und mecklenburgischen Seenlandschaften seit seiner…