Denken wie ein Neandertaler

Buchvorstellung  „Dafür musst du doch kein Buch lesen“, kommentierte meine Frau die Lektüre von Denken wie ein Neandertaler. Interessant daran ist nicht nur, wie primitive Kommentare ein selbstverständlicher Teil des Ehelebens werden, sondern dass auch Zeitgenossen, die mit Anthropologie oder Archäologie nichts am Hut haben, der Neandertaler klischeehaft geläufig ist. Ein grobschlächtiger haariger Geselle mit…

Im Bann des Nordens: Abenteuer am Polarkreis

Buchvorstellung Die Länder des Nordens, die sich um den Polarkeis ausdehnen, sind eine endlos erscheinende menschenfeindliche Wildnis. Unterkühlte Tundren, hauptsächlich bewohnt von wilden Tieren, bieten den Reisenden nicht nur keinerlei zivilisierten Komfort, sie zeigen auch deutlich, dass wir nackten Affen eigentlich in südlichere Gefilde gehören. Wer jemals bei einer Wanderung in einem Schneesturm dringend aufs…

Eiszeitjäger: Das Magdalénien

Die Menschheit des 21. Jahrhunderts verfügt über Star-Wars-Technologie, mittelalterliche Sozialstrukturen und Steinzeitinstinkte, so heißt es. Auf KRAUTJUNKER habe ich mich mehrfach mit dieser Epoche beschäftigt, denn es fasziniert mich, dass dies der längste Zeitabschnitt der menschlichen Geschichte ist, von dem wir fatalerweise am wenigsten wissen. In dem Beitrag Steinernes Schneidewerkzeug der Oldowan-Kultur (Link siehe Anmerkungen) habe…

Die Neandertaler: Jäger mit Glück und Verstand

von Dirk Husemann Gebadet in Blut und Schweiß umrundet ein Dutzend halbnackter Muskelmänner ein riesiges Mammut. Die Jäger stecken in filzigen Fellen, schwingen Keulen und Speere und blicken grimmig auf die Beute, die sich wehren will. Dem zottigen Tier ragen schon einige Holzspitzen aus der Flanke, seine großen Augen blicken todesverachtend auf die Häscher herab….