Rufe der Wildnis: Freunde zum Essen (Teil 1/2)

Dies ist die erste Hälfte von Kapitel 10 „Freunde zum Essen“ des Buches Rufe der Wildnis: Wie ich zur Jägerin wurde. Eine Rezension ist bereits auf KRAUTJUNKER erschienen. Der Link hierzu befindet sich unter der Leseprobe in den Anmerkungen. Lily Raff McCalou ist keine typische Jägerin und das Buch kein typisches Jagdbuch. Ein interessanter Text…

Weidgerechtigkeit und Sportsmanship

von Christian Carl Willinger Was dem Jäger aus dem deutsch-österreichischen Kulturkreis die Weidgerechtigkeit, das ist dem angelsächsischen Jäger good sport. Weidgerechtigkeit und sportsmanship sind jedoch nicht nur aus historischer Sicht sondern auch inhaltlich zwei völlig unterschiedliche Konzepte.Der deutsche oder mitteleuropäische Begriff der Weidgerechtigkeit definiert sich heute abgesehen vom Umgang der Jäger miteinander in erster Linie…

Anständig töten

von Steven Rinella Man kann ein wildes Tier auf die richtige und auf die falsche Weise töten, wobei ich richtig und falsch nicht im praktischen Sinne meine. Es ist schwer zu erklären, ähnlich schwer wie das Phänomen, dass man hart verdientes Geld mit größerem Vergnügen ausgibt als solches, das man auf dubiose Weise erlangt hat….