Barsch-Alarm 2.0: Das ultimative Barschbuch

Buchvorstellung

Seitdem der passionierte Spinnfischer Johannes Dietel, Redakteur bei den Magazinen FISCH & FANG und RAUBFISCH sowie Shimano-Teamangler und Betreiber der Webseite barsch-alarm.de, vor sechs Jahren Das ultimative Barschbuch herausgebracht hat, ist viel passiert. Weltweit wurden neue Montagen und neues Gerät entwickelt. Seit März 2018 betreibt er dazu seinen barschlastigen YouTube-Kanal.

Nach einer kurzen Einleitung beginnt Johannes Dietel sein Buch mit einem Prolog, den er als »Eine Ode an das Barschangeln« bezeichnet. In sieben von zehn Fällen hat er einen Barschköder »an der Leine«. Seine »Barschpanne« begründet er gut gelaunt und wortreich mit seiner Begeisterung für die schönen Raubfische. »THE BEAUTY OF THE BEAST« leitet er seine Beschreibung der farbenprächtigen Stachelritter ein. Doch auch das leichte Spezialgeschirr erfreut ihn, wie der Tackle-Fetischismus ein »Spiegel seiner Leidenschaft« ist. Da sag mal einer, dass Angler nicht romantisch sind und Gefühle zeigen können.

Abb.: Kapitel »Insert Wacky«; Bildquelle: fotografiert aus Barsch-Alarm 2.0

Für Barsche gibt es laut seiner Aussage »viel mehr Wobbler und Gummis als für alle anderen Süßwasserfische zusammen«. Bis man alle Köder und Methoden beherrscht, können womöglich mehrere Anglerleben vergehen. Zudem sind Flussbarsche robuste und aggressive Raubfische mit guten Beständen. »Die Chancen auf viele Bisse hintereinander sind zumindest bei keiner Raubfischart höher als beim Barschangeln. Die oftmals hohe Bissfrequenz hat den Vorteil, dass man schnell Aussagen über die Fängigkeit von Ködern und Methoden machen kann«. Schlussendlich ist der häufig vorkommende Barsch ein hervorragender Speisefisch.

Abb.: Kapitel »Topwater XL«; Bildquelle: fotografiert aus Barsch-Alarm 2.0

Inhaltlich wird folgendes geboten:

S. 9: Prolog: Eine Ode auf die Barsche
S. 14: Barsch-Biologie (Brutphase; Ernährung…)
S. 17: Klassisch mit Gummi (Teller-Shads; Underspins; No-Action-Shads…)
S. 37: Alternative Führungstechniken (Swimbaiten; Hibblen; Jig-Twitching…)
S. 50: Finesse-Fishing (Dropshot-Rig; T-Rig; Carolina-Rig, C-Rig; Kickback-Rig…)
S. 136: Hardbaiten (Twitchbait; Crankbait; Lipless Cranks; Spybaits…)
S. 180: Tobpwatern (Finesse-Sticks; Popper; Topwater XL)
S. 192: Blechbaiten (Spinner; Spinnerbait; Chatterbait; Blade-Bait; Jig-Spinner)
S. 221: Ultalight-Fischen (UL-Jigging-Evolution; Hardbaits XS)
S. 239: Barschangeln mit der Baitcaster
S. 250; Light-Schlepen
S. 257: Eisangeln
S. 268: Barsch-Hotspots und Hotspot-Strategien
S. 287: Schlüsselreiz-Know-How (Beutespektrum; Köderdekore, Aroma-Köder und -Pasten;…)
S. 300: Das Barschgerät (Spinnruten und Stationarrollen; Cast-Besteck; Vorfachfrage)
S. 313: Hecht, Zander, Rapfen & Co.: Beifänge gekonnt parieren
S. 317: Barsch-Landung und -Handling
S. 319: Danksagung

Abb.: Hier sieht man alles sehr gut: Barsch. Knapp gehakt. Expride BFS (altes Modell bis 12 Gramm), Aldebaran (Limited), 8er PowerPro, rote Perle, Reins Basic Bullet Sinker (aus Blei in 5 Gramm), EZ Lure Keeper Finesse-Haken) und Easy Shaker 3,5 Inch in Green Pumpkin Chartreuse; Bildquelle: Johannes Dietel, Auszug aus: Barsch-Alarm 2.0, Verlag Müller Rüschlikon

Leck mich am Barsch, da ist doch alles dabei. Persönlich hätte ich mir nur mehr Informationen über die Biologie des Flussbarsches (Perca fluviatilis) sowie eine Beschreibung des hierzulande invasiven Schwarzbarsches (Micropterus dolomieu) gewünscht, für den die aus den USA stammende Angeltechnik entwickelt wurde. Irritiert hat mich das etwas flüchtige Lektorat, welches einige Rechtschreibfehler übersah. Ansonsten ist Barsch-Alarm 2.0 das umfangreiche Werk eines Barsch-Profis, dem in Sachen Barschologie kaum einer das Wasser reichen kann. Reich bebildert und flüssig geschrieben, werden viele Leser wohl nach der Lektüre dereinst seufzen, „Johannes Dietel hat mir echt den Barsch gerettet!“

Bildquelle: Johannes Dietel, Auszug aus: Barsch-Alarm 2.0, Verlag Müller Rüschlikon

***

Anmerkungen

Von KRAUTJUNKER gibt es eine Facebook-Gruppe und Outdoor-Becher aus Emaille. Kontaktmail für Anfragen siehe Impressum.

Titel: Barsch-Alarm 2.0: Das ultimative Barschbuch

Autor: Johannes Dietel

Verlag: Müller Rüschlikon

Verlagslink: https://www.motorbuch-versand.de/product_info.php/info/p12102_Barsch-Alarm-2-0.html

ISBN-13 ‏ : ‎ 978-3275022151

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s