Wie man Radieschen isst, wenn sie Saison haben

von Fergus Henderson

Das Summen der Bienen, ein Glas Rosé, warme
Sonnenstrahlen, Radieschen und Butter.

Rezept

Mehrere Bund Radieschen, (die längliche, halb rote, halb weiße Sorte) mit gesundem Grün, vorsichtig in kaltem Wasser gewaschen und trocken geschwenkt
Grobes Meersalz
Gute Butter
Vinaigrette

Die unversehrten Radieschen auf einem Teller stapeln und eine Schale mit grobem Meersalz sowie die gute Butter dazustellen.
Zum Essen ein Stückchen Butter mit dem Messer auf ein Radieschen streichen, etwas Salz daraufstreuen und hineinbeißen. Zum Ablegen der Blätter eine Schüssel bereithalten, und wenn alle gegessen sind, das Grün mit der Vinaigrette begießen, durchmischen und diesen wunderbar pfeffrigen Salat genießen.

Anmerkungen

Von KRAUTJUNKER Es existiert eine Facebook-Gruppe.

***

Rezept, Text und Foto sind dem legendären Kochbuch „Nose to Tail“ von Fergus Henderson entnommen. Ich danke dem Verlag für die Erteilung der Veröffentlichungsrechte und Oliver W. aus M. dafür, dass er so feinfühlig war, mir dieses Buch zum Geburtstag zu schenken, nachdem ich es monatelang bei jedem unserer Gespräche als flammend ersehntes Objekt meiner Begierde erwähnte.

EZ_77_Nosetotail_Cover_175x244.indd

Verlag: Echtzeit Verlag; Auflage: 2 (1. September 2014)

Autor: Fergus Henderson

ISBN-13: 978-3905800777

Foodfoto: © Jason Lowe

Verlagslink: http://www.echtzeit.ch/buecher.php?id=246

Video: https://www.youtube.com/watch?v=CUZ0MCL8Oug

Rezension: https://krautjunker.com/2016/06/29/nose-to-tail/ 

3 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s