Wildes Herz von Afrika: Der Selous – traumhaftes Wildschutzgebiet

Buchvorstellung Das wilde Herz von Afrika pocht im südlichen Tansania. Nach dem charismatischen Abenteurer, Jäger und Schriftsteller Selous benannt, ist es das älteste Schutzgebiet Afrikas, sogar das größte der Welt. In dieser archaischen Wildnis, mit rund 50.000 km² etwa 15 % größer als Dänemark oder die Schweiz, sind außer Wildhütern keine Menschen sesshaft. So bietet…

Die Jagdwaffen von F. C. Selous

von Rolf D. Baldus und Ludwig Siege Das Leben von Frederick Courteney Selous als Jäger und Naturalist reicht von der Zeit, in der afrikanische Elefantenjäger aus glattläufigen Vorderladern Bleirundkugeln verschossen, bis in die Ära moderner Jagdwaffen und Patronen, wie sie auch heute noch verwendet werden. Dies macht seine Erfahrungen unvergleichlich. In seinen Büchern und Artikeln…

Menschenfresser-Löwen: Tote, die zurückkehren

von Rolf D. Baldus Wir saßen am Lagerfeuer am Lake Utungi im östlichen Selous. Ringsherum leuchteten die Feuer der Wildhüter, die jetzt nach Einbruch der Dunkelheit ihr Ugali, den Maisbrei, mit Bohnen kochten. Töpfe klapperten, die Geräusche der Wildnis setzten ein. Einer erhob sich und verschwand hinter dem nächsten Busch. Doch bald hörte man von…

Der Fährtenleser

von Jan von Rossem Tier, Trophäe, Fleisch – in Afrika ist die Jagd ein Wettkampf in seiner ursprünglichen Form. Und ein Duell auf Augenhöhe. Aber ohne einen professionellen Begleiter geht hier gar nichts. »Tracker« und vor allem »Professional Hunter« wie Basie bringen die eingereisten Jäger auf die richtige Fährte.  Basie nimmt eine Handvoll Sand vom…