Die Rebhuhnjagd

von Christian Maintz

andrew-spencer-356059

Ich ging im Walde
So kreuz und quer;
Ein Rebhuhn zu jagen,
Das war mein Begehr.

Ich fand ein Rebhuhn
Im dunklen Tann
Und legte eilig
Die Flinte an.

Ich wollte schießen,
Da sprach es leis:
„Du lieber Jäger,
Komm, lass den Scheiß!“

Es bat so innig,
Da gab ich auf;
Ich ließ mich rühren
Und senkte den Lauf.

Da zog’s den Revolver
Und knallte mich ab;
Jetzt lieg’ ich seit Stunden
Im Waidmannsgrab.

Oh Rebhuhn, du Falsches,
Dein Trachten war Mord!
Ach, hätt’ ich beherzigt
Des Oheims Wort!

Er warnte mich damals,
Bevor er verblich:
„Das Waidwerk, mein Junge,
Das ist nichts für dich.

Rühr nie ein Gewehr an,
Sonst wirst du nicht alt.
Studier Informatik
Und meide den Wald!“

*

KRAUTJUNKER-Kommentar:  Das hier ist Kunst. Bitte die Rezension des SWR lesen -> https://www.swr.de/swr2/literatur/buch-der-woche/christian-maintz-liebe-in-lokalen/-/id=8316184/did=17619600/nid=8316184/6w7d33/index.html

 

***

Anmerkungen

Von KRAUTJUNKER existiert eine Gruppe bei Facebook.

Liebe in Lokalen

Titel: Liebe in Lokalen

Autor: Christian Maintz -> http://www.christianmaintz.de/

Verlag: Verlag Antje Kunstmann GmbH

Verlagslink: https://www.kunstmann.de/buch/christian_maintz-liebe_in_lokalen-9783956140938/t-0/

ISBN: 978-3956140938

*

Photo by Andrew Spencer on Unsplash

*

Erstes Gedicht: https://krautjunker.com/2018/02/02/aus-dem-liebesleben-der-tiere-heute-das-wildschwein/

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s