Mit Zirbenholz gegrillter Karpfen

von Tom Heinzle

Zugegeben – der Karpfen gehört nicht unbedingt zu meinen Lieblingsfischen. Er ist, genauso wie der Wels, bei uns in den Rheinauen, dem alten, beruhigten Teil des Rheins, heimisch. Den lieben langen Tag mit der Schnauze am Grund des Gewässers im Schlick nach Nahrung suchend, ist er wahrlich kein Geschmacksvirtuose auf dem Grill, wenn er nicht vorab behandelt wird. Ich zeige Ihnen eine eher ungewöhnliche Variante, geräuchert mit Zirbenholz.

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

1 Karpfen, ca. 2 kg
2 EL grobes Meersalz
2 EL Olivenöl

zusätzlich:
1 Schüssel (ca. 3 l Volumen)
mit Zirbenholzspänen
1 Aluschale oder
eine flache Pfanne

Den Fisch sauber waschen und anschließend trocken tupfen. Mit dem Olivenöl einreiben, innen und außen salzen. Nun Wasser in die Schale oder Pfanne geben, aber nicht vollständig füllen und 2 Handvoll Späne hineingeben und warten, bis sie sich etwas mit Wasser vollgesogen haben. Auch die restlichen Späne, die zum Räuchern verwendet werden, in einer separaten Schüssel wässern.

Den Fisch nun mit gespreiztem Bauchraum in die Schale oder Pfanne auf die gewässerten Späne setzen. Das Ganze im Smoker oder Kugelgrill bei indirekter Hitze (90–110 °C) etwa 2 ½–3 Stunden grillen. Regelmäßig gewässerte Zirbenholzspäne in die Glut werfen, damit der Fisch einen schönen Rauchgeschmack annimmt. Der Clou bei dem Rezept sind die nassen Zirbenholzspäne, auf denen der Karpfen steht. Sie geben, wenn sie warm werden, einen wirklich einmaligen Geschmack in das Innere des Fisches ab.

***

Von KRAUTJUNKER existiert eine Facebook-Gruppe.

Titel: Wild grillen

Autor: Tom Heinzle

Fotos: Michael Gunz

Verlag: Heel Verlag

Verlagslink: https://www.heel-verlag.de/Wild+grillen.htm

ISBN: 978-3868529326

*

Gourmand-Awards:
Best Barbecue Book in the World 2015
Best Barbecue Book Deutschland 2014
und Gewinner der
Silbermedaille der Gastronomischen Akademie!

*

Website des Autors: https://tomsgrillwerkstatt.at/

Website des Fotografen: https://www.michaelgunz.at/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s