Gebackenes Rehkitz mit Sauce Tatar

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Ende 2020 erschien im Tretorri Verlag Wild – Best of Wild und mehr von Karl-Josef Fuchs. Der Autor ist unter Jägern kein Unbekannter, schreibt er doch seit langem im Rezeptteil renommierter Jagdzeitschriften. Selbst Jäger und Restaurantbesitzer, lässt er so andere an seinem Wissens- und Erfahrungsschatz teilhaben. In seinem neuen Buch schlägt…

Alpine Winterküche: Rehmedaillons mit Rahmwirsing und Kartoffel-Sellerie-Püree

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Ende September. Das Signal „Reh tot“ erschallt. Auf einer Windwurffläche wurde ein Rehbock gestreckt. Früher wäre es sicherlich einer der letzten des Jagdjahres gewesen, mittlerweile erlauben die Jagdgesetze vieler Bundesländer eine Jagd bis in den Januar hinein. Erfahrungsgemäß wird aber ein Großteil des Rehwildes noch im Herbst erlegt, da es sich…

Alpin: Selbst angesetzter Zwetschgenlikör und Arme Ritter

Rezeptvorstellung von André Brüggemann »Die fruchtigen Schätze des Herbstes mit in den Winter zu nehmen, macht wirklich Laune. Natürlich könnt Ihr Beeren und Früchte auch wunderbar einfrieren, ein Teil davon sollte aber gleich frisch in die Likörflaschen wandern. Ihr werdet Euch in der kalten Jahreszeit über die geschmackvollen Hals- und Seelenwärmer freuen«, schreibt Markus Sämmer…

Pot-au-feu mit Huhn

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Oktober. Plusgrade im zweistelligen Bereich. Die goldene Herbstsonne scheint mild durch die Reste des Waldes, den Borkenkäfer und Waldarbeiter haben stehen lassen. Frostige Wintertage scheinen noch weit entfernt. Aber genau zu diesem Zeitpunkt erscheint Winter Cooking – Seelenwärmer-Rezepte für kalte Tage aus der Reihe The Great Outdoors von Markus Sämmer. Dass…

Jagdliches Brauchtum und Jägersprache

Buchvorstellung von André Brüggemann »Des Waidmanns Ursprung liegt entfernt, dem Paradise nah,Da war kein Kaufmann, kein Soldat,Kein Arzt, kein Pfaff´, kein Advokat,Doch Jäger waren da!« Mit diesem Zitat von Bunsen beginnt Walter Freverts Buch Jagdliches Brauchtum und Jägersprache, 2020 in vierter Auflage im Kosmos Verlag erschienen. Eines vorweg: Das Buch Jagdliches Brauchtum und Jägersprache ist…

Die Küche von Downton Abbey: Vol-au-vents mit Hähnchen (Blätterteigpasteten)

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Bei „Vol-au-vents“ handelt es sich um Blätterteigpasteten. Die Anekdote zu dem Namen lautet wie folgt: Der französische Koch Marie-Antoine Carême hat im 18. Jahrhundert Pasteten (versehentlich) mit Blätterteig statt mit klassischem Pastetenteig zubereitet. Als sein Küchengehilfe in den Ofen sah, rief er „Maître, il vole au vent!“ („Meister, sie fliegt in…

Alpin: Wildsaufilet im Heu mit Kipfler-Erdäpfeln

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Im Kochbuch Der Jaga und der Koch von Christoph Burgstaller (der Jäger) und Rudi Obauer (der Koch) ist nicht jedes Rezept bebildert. Schadet ja nicht, kann doch so wenigstens hinterher keine Kritik derart aufkommen, das auf dem Teller präsentierte entspräche nicht dem Rezeptbild 😉 Ganz abgesehen davon, dass ein Titel wie…

Alpin: Tauernroggen-Pizza mit luftgetrocknetem Wildschinken

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Im Kapitel Das Kochen – Wild vermischt des Anfang 2020 in 3. Auflage erschienenen Kochbuchs Der Jaga und der Koch von Christoph Burgstaller und Rudi Obauer findet sich das Rezept Tauernroggen-Pizza mit luftgetrocknetem Wildschinken. Klar, Pizza kennt man. Italienisches Nationalgericht mit weltweiter Verbreitung, warum sollte es das nicht auch in Österreich…

Perfekt Pirschen – Saujagd im Feldrevier

Buchvorstellung von André Brüggemann und Christian Wittkopp Floris Weber – er nennt sich selbst »Der eine Jaeger« – ist 1980er Jahrgang und hat mit 16 Jahren den Jugendjagdschein gemacht. Mittlerweile ist er Pächter eines Feldreviers im Lauenburgischen und berichtet auf Facebook und Youtube von seiner Passion, der Schwarzwildjagd. In seinem Buch nimmt sich der Autor…

Gamsrücken im Tramezzinimantel

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Beim Wanderurlaub in Südtirol habe ich Gamswild in freier Natur erleben dürfen. Das ist schon was anderes, als es zu Hause im Wildpark zu sehen. Eine weitere schöne Urlaubserinnerung ist die alpenländische Küche. Schlutzkrapfen, verschiedenste Knödel, Gröstl u.v.m., das Ganze mit Einflüssen aus Bayern, Österreich und Italien. Wieder zu Hause, möchte…

Die Küche von Downton Abbey: Hähnchen mit Pistazienfüllung

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Morgendliches Treffen einer Jagdgesellschaft und Ansprache des Jagdherrn anlässlich einer Drückjagd in Norddeutschland. Traditionell wird es wohl hinterher für Treiber, Hundeführer und Jäger beim gemeinsamen Schüsseltreiben Grünkohl (mancherorts auch Braunkohl genannt) geben, dazu Kasseler, Schweinebacke und Bregenwurst mit Kartoffeln. Wie hat es wohl vor rund 100 Jahren ausgesehen? Die Antwort darauf…

Parson Russell Terrier: des Pfarrers weiße Hunde – Gentlemanjäger von der Insel

von André Brüggemann Die Jagd zu Pferd hinter der Hundemeute, die sogenannte Parforcejagd, wird heute nur noch als Schleppjagd durchgeführt. D.h. es wird kein lebendiges Wild verfolgt und gestellt, vielmehr gibt es einen berittenen Schleppenleger, der eine künstliche Duftfährte legt („Schleppe“), auf der dann die Hundemeute und die Reiter folgen. Die Parforcejagden des Adels in…