Rote-Bete-Kraut als Beilage zu Wild à la Vincent Klink

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Sternekoch Vincent Klink, in der Kochszene bekannt durch diverse Kochbücher, TV-Auftritte und Anhänger der Slow-Food-Bewegung, hat gemeinsam mit Wigalf Droste und Nikolaus Heidelbach ein Kochbuch herausgegeben. Eigentlich nicht nur eines sondern gleich mehrere (u.a. zu Wurst, Gemüse, Wein), nachfolgend soll es aber um das Buch Wild gehen. Vincent Klink steuert logischerweise…

Frischlingsmedaillons in Walnüssen à la Vincent Klink

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Ein klassisches Kochbuch i.S.e. „Rezeptansammlung“ ist das Gemeinschaftswerk der Herren Droste, Heidelbach und Klink nicht. Den Namen Vincent Klink hat man sicherlich schon mal gehört, erkochte er doch im väterlichen Restaurant einen Michelin-Stern und setzt sich als Genussmensch für die Slow-Food-Bewegung ein; natürlich ist so jemand in den Medien präsent und…

Tom Heinzles Wildschweinkeule mit Kräutern und Nüssen

Rezeptvorstellung von Gerd Kettlitz Das Buch Wild Grillen von Tom Heinzle, erschienen im Heel-Verlag, hat es mir sofort angetan. Querbeet und vor allem –natur findet hier jeder Grillfreak etwas für seinen Geschmack. Mich interessieren als passioniertem Sauen- und Rehwildjäger natürlich auch die Rezepte zu diesen zwei Wildarten besonders. Ich habe damit schon einiges fabriziert, man…

Krähen-Strudel: Blätterteigrolle mit Krähenfüllung

Wer kennt das nicht? Es ist Sonntag, Freunde kündigen sich spontan an und im Kühlschrank sind nur ein paar Krähen… Offen gestanden, ich kenn es nicht. Aber mein erster freier Schulaufsatz in der Grundschule beschrieb eine fiktive Beizjagd und von daher gilt meine ganze Sympathie Falknern wie Andreas Fischer. Wer dieses von der UNESCO zertifizierte…

Rehleber als Brotaufstrich

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Sommer. Noch nicht der Höhepunkt der Jagdzeit, da viele Wildarten wegen der Aufzuchtphase geschont sind. So sind beim Rehwild beispielsweise derzeit nur männlich Tiere frei, Ricken, Schmalrehe und Kitze haben Ruhe. Bei manchem Nicht-Jäger stößt es dann auf Unverständnis, wenn man trotz dieser Einschränkungen und den damit zwangsläufig verringerten Erfolgsaussichten lange…

Wildpizza mit Wildschweinbolognese

Rezeptvorstellung von Heike Breuksch Wildschweinfleisch ist eines der feinsten Leckereien, welches sich für mich sehr variabel einsetzen lässt. Von der  klassischen Küche hin zur modernen Küche bis zu Cross Over Gerichten bietet es einen Höchstgenuss aus Wald und Flur. Da das Wetter am Wochenende nicht so schön sein soll, hab ich mir überlegt, eine Wildschweinpizza…

Rehrücken im Ganzen mit Essigkirschen und Selleriepüree

Wildbret vom Reh gehört zum feinsten Fleisch, welches in der heimischen Natur wächst, Kirschen zum schmackhaftesten Obst. Kombiniert man diese Zutaten nach dem Rezept Harald Rüssels, eines Sternekochs der in Frankreichs Gourmettempeln gelernt hat, steht einem großen Genuss nichts im Wege. Zutaten: [ Essigkirschen ]250 g Sauerkirschen50 g Zucker250 ml Merlot oder Spätburgunder1 TL Akazienhonig1…

Wildfrikadellen mit frischen Kräutern und fränkischen Salz-Kartoffeln

Rezeptvorstellung von Reiner Grundmann Ich bin kein Jäger. Wie stelle ich mir das also vor? Der Jäger geht in den Wald. Die Waldwege sind mit rot-weißem Trassenband aus Plastik hermetisch für jeden Großstädter mit seinem frisch frisierten Pudel, der mal Wolf spielen möchte, unüberwindbar abgeriegelt. Der Hunter harrt Stunden in klirrender Kälte auf seinem Ansitz…

Bock auf Wild – Wildrezepte authentisch und lecker

Buchvorstellung von René M. Kieselmann Nun ist es schon einige Zeit her, dass das Buch „Bock auf Wild“ (Heel-Verlag) von Markus Bitzen dank Jens Werkmeister vom KRAUTJUNKER-Blog bei mir eingetroffen ist. Doch wie es so ist – die Weihnachtszeit kommt, der Jahreswechsel und andere Dinge nehmen einen ein. Das umfangreiche Wild-Kochbuch vermittelt einen wertigen Eindruck….

Rehrückenfilet mit Brombeermark in frischer Birkenrinde

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Das Buch „Wilde Wildküche“ von Gabriel Arendt, einem Koch aus dem The-Taste-Team von Alexander Herrmann, gliedert sich in fünf Kapital, nämlich: Die kleinen Wilden – Tapas und Starter Die großen Wilden – Klassiker wild interpretiert Wild(es) Grillen – Wild auf Feuer & Flamme World Wide Wild – Heimisches Wild trifft fremde…

Preiselbeer-Chutney zu Wild

Rezeptvorstellung von André Brüggemann Besuch hat sich angekündigt. Wünschen sich geschmorte Rehkeule. Habe zwar kein Restaurant, aber wie heißt es so schön: Der Gast ist König! Dann gibt es am Wochenende also geschmorte Rehkeule. Ein passender Jährling wurde bereits im Sommer erlegt, das Fleisch wartet in der Gefriertruhe auf seinen Einsatz. Aber wie zubereiten? Vielleicht…

Kostprobe: Herz

von Steven Rinella Für den ersten erlegten Hirsch gibt es alle möglichen Rituale, und gewöhnlich wird dabei gegessen oder getrunken. Der Film Red Dawn (Die rote Flut) von 1984 popularisierte das rituelle Trinken eines Bechers voll Blut, das aus dem Brustkorb des Hirschs geschöpft wurde. Anderswo wird geraten, man solle einen Happen aus dem rohen…